Sexistische Karikatur „Die Volksvertreterin“, Die Wespen, 18.11.1907.

Sexistische Karikatur „Die Volksvertreterin“, Die Wespen, 18.11.1907.

Die Vorstellung von Frauen als Politikerinnen war – wie Karikaturen zeigen – seit Beginn des 19. Jahrhunderts auch ein angstbesetztes Thema. Die Überschreitung der für Frauen geltenden Normen würde etwa den Bestand der Familien oder das Kindeswohl gefährden. Das politische Engagement von Frauen wurde aber auch als Teekränzchen lächerlich gemacht und sexualisiert.